Aktuelles Kindergottesdienstkreis

zurück

29.10.17: Einladung zum nächsten Kindergottesdienst am 09.12.2017
Einladung Kindergottesdienst

04.09.17: Einladung zum nächsten Kindergottesdienst am 23.09.2017
Einladung Kindergottesdienst

30.04.17: Einladung zum nächsten Kindergottesdienst am 13.05.2017
Einladung Kindergottesdienst

26.01.17: Einladung zum nächsten Kindergottesdienst am 11.03.2017
Einladung Kindergottesdienst

14.11.16: Einladung zum nächsten Kindergottesdienst am 03.12.2016
Einladung Kindergottesdienst

19.09.16: Einladung zum nächsten Kindergottesdienst am 15.10.2016
Einladung Kindergottesdienst

14.06.16: Einladung zum nächsten Kindergottesdienst am 23.07.2016
Einladung Kindergottesdienst

18.03.16: Einladung zum nächsten Kindergottesdienst am 16.04.2016
Einladung Kindergottesdienst

22.02.16: Einladung zum nächsten Kindergottesdienst am 27.02.2016
Einladung Kindergottesdienst

16.11.15: Einladung zum nächsten Kindergottesdienst am 05.12.2015
Einladung Kindergottesdienst

14.09.15: Einladung zum nächsten Kindergottesdienst am 26.09.2015
Einladung Kindergottesdienst

12.06.15: Einladung zum nächsten Kindergottesdienst am 20.06.2015
Einladung Kindergottesdienst

06.04.15: Einladung zum nächsten Kindergottesdienst am 25.04.2015
Einladung Kindergottesdienst

18.02.15: Einladung zum nächsten Kindergottesdienst am 28.02.2015
Einladung Kindergottesdienst

05.02.15: Termine Kindergottesdienst 2015 online
Termine zu unseren Kindergottesdiensten in 2015 sind online: Termine

01.12.14: Einladung zum nächsten Kindergottesdienst am 20.12.2014
Einladung Kindergottesdienst

03.10.14: Einladung zum nächsten Kindergottesdienst am 18.10.2014
Einladung Kindergottesdienst

30.06.14: Einladung zum nächsten Kindergottesdienst am 12.07.2014
Einladung Kindergottesdienst

05.05.14: Einladung zum nächsten Kindergottesdienst am 17.05.2014
Einladung Kindergottesdienst

19.02.14: Neues aus dem Kindergottesdient-Team
Termine zu unseren Kindergottesdiensten in 2014 online: Termine
Termine für die Vorbereitungstreffen in 2014 online: Termine

19.02.14: Kindergottesdienst in Rauenberg - Macht die Türen auf….
Hieß es bei uns im Advent.- Das gleichnamige Lied wurde mit dem ganzen Körper gesungen und das Bilderbuch „Es klopft bei Wanja in der Nacht“ entführte die Kinder und ihre Muttis, Vatis und Omas in die Märchenwelt, in der Tiere sprechen können.- Eine Nacht lang zeigten die Figuren in der Geschichte, wie man trotz allem friedlich miteinander leben kann. – Mit dem Lied “Wir wollen Frieden für alle“ brachten wir diesen Weihnachtswunsch lautstark zum Ausdruck.- „Wir wollen Frieden, Frieden, Frieden für die Welt!“

Kindergottesdienst Kindergottesdienst Kindergottesdienst

23.11.13: Einladung zum nächsten Kindergottesdienst am 07.12.2013
Einladung Kindergottesdienst

30.09.13: Kindergottesdienst in Rauenberg - Ein besonderer Schatz
Im Herbst behandelten wir bei unserem Kindergottesdienst das Thema „Ein besonderer Schatz“. – Die Kinder staunten nicht schlecht, als ein „Riese“ den Schatz, der in der Kreismitte stand, stehlen wollte. – Als dieser den Schatz dann gar nicht wollte, waren wir alle recht verwirrt, untersuchten gemeinsam die „Schatzkiste“ genauer und besprachen, ob die Lebensmittel, die zum Vorschein kamen, für uns und andere Menschen ein Schatz sein könnten.

Kindergottesdienst Kindergottesdienst Kindergottesdienst Kindergottesdienst Kindergottesdienst Kindergottesdienst Kindergottesdienst Kindergottesdienst Kindergottesdienst Kindergottesdienst Kindergottesdienst

25.08.13: Einladung zum nächsten Kindergottesdienst am 28.09.2013
Einladung Kindergottesdienst

17.07.13: Kindergottesdienst in Rotenberg - Mit allen Sinnen Gott entdecken
Am 13. Juli fand bei strahlendem Sonnenschein unser diesjähriger Sommer- Kindergottesdienst auf der Pfarrwiese in Rotenberg statt.
Durch Einbeziehung all unserer Sinne gingen wir gemeinsam auf die Suche nach Gottes Schöpfung! – So durften die Kinder Kräuter riechen, mit ihren Augen Dinge entdecken, die so gar nicht auf die Pfarrwiese gehörten, mit den Ohren die vermeintliche Stille erkunden, mit ihren Händen einen Tannenzapfen erfühlen und herausfinden, wie ein Stück Brot schmeckt.
Eifrig und mit guter Laune waren Groß und Klein mit dabei und als es dann in einem Lied hieß „Ich glaube, dass Gott mich geschaffen hat…“, tanzten wir sogar zusammen auf der Sommerwiese.
Die Schöpfungsgeschichte, schöne Fürbitten, das Vater Unser und ein Segensgebet rundeten den wunderschönen Sommergottesdienst ab.
Für alle, die nicht dabei sein konnten und für diejenigen die mit dabei waren als Erinnerung, hier noch einmal das schöne Segensgebet:
Gott sei bei dir, wie der Boden der dich trägt.
Gott sei bei dir, wie die Luft, die du atmest.
Gott sei bei dir, wie das Brot, das dich stärkt.
Gott sei bei dir, wie das Wasser, das dich erfrischt.
Gott sei bei dir, wie das Haus, das dich schützt.
Gott sei bei dir, wie die Sonne, die den Tag erhellt.
Und möge Gott - bis wir uns wiedersehen - seine schützende
Hand über uns lassen. Amen.
Noch zum Vormerken: Der nächste Kindergottesdienst findet am 28. September in Rauenberg statt. – Wir freuen uns auf euch!!!
All unseren treuen KiGo-Besuchern und allen anderen, die unsere Artikel mitverfolgen wünschen wir noch viele wunderschöne Sommertage…
… und möge Gott – bis wir uns wiedersehen – seine schützende Hand über uns lassen.
Euer KiGo-Team

Kindergottesdienst Kindergottesdienst Kindergottesdienst

25.06.13: Einladung zum nächsten Kindergottesdienst am 13.07.2013
Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Kirche St. Nikolaus Rotenberg statt!

Einladung Kindergottesdienst

17.04.13: Einladung zum nächsten Kindergottesdienst am 04.05.2013

Einladung Kindergottesdienst

16.02.13: Einladung zum nächsten Kindergottesdienst am 02.03.2013

Einladung Kindergottesdienst

07.01.13: Wunderschöner Kindergottesdienst im Advent
Am Samstag, den 8. Dezember fand der diesjährige Adventsgottesdienst der „Kinderkirche“ statt. Umrahmt mit Liedern zur Weihnachtszeit hörten die Kinder die wunderbare Geschichte von Rafi, dem Schutzengel der Esel. Er half, dass aus einem bockigen, störrischen Esel ein sanfter Weihnachtsesel wurde, der die schwangere Maria sicher nach Bethlehem zum Stall brachte.
In dem anschließenden Gespräch stand das Thema „Engel“ im Mittelpunkt und schnell fanden die Kinder heraus, dass wir täglich von Engeln „ohne Flügel“ umgeben sind. Von Mama, Papa, oder Menschen, die uns helfen.- Und auch wir können Engel für andere sein!
Mit von Schulkindern vorgetragenen Fürbitten, dem Vater Unser und einem Segensgebet endete der bildhafte Gottesdienst. – Alle Besucher folgten gerne der Einladung, noch gemeinsam Advents- und Weihnachtslieder mit Gitarrenbegleitung zu singen.
Euer Kindergottesdienst- Vorbereitungsteam

Kindergottesdienst Kindergottesdienst Kindergottesdienst

20.11.12: Einladung zum nächsten Kindergottesdienst am 08.12.2012

Einladung Kindergottesdienst

01.10.12: Kindergottesdienst „Mit Dir kann ich mutig sein“
Das Kettenhemd rasselte, das Schwert sauste durch die Luft und furchteinflößend verhöhnte Goliath den kleinen David. Gespannt verfolgten über 30 Kinder den ungleichen Kampf. Sie waren beeindruckt, dass David keine Angst hatte und auf Gott vertraute. Und siehe da, David konnte Goliath wirklich besiegen.
Wir alle haben manchmal Angst. Die Kleinen vor Gewitter, Spinnen, der Dunkelheit oder irgendwelchen Monstern und Ungeheuern, die Großen vor dem Zahnarzt. Wie David können wir unsere Angst überwinden. Manchmal hilft es, zu reden oder sein Kuscheltier zu drücken. Immer hilft Vertrauen – zu den Eltern, zu Gott.
Euer Kindergottesdienst- Vorbereitungsteam

Kindergottesdienst Kindergottesdienst Kindergottesdienst Kindergottesdienst Kindergottesdienst Kindergottesdienst

07.09.12: Einladung zum nächsten Kindergottesdienst am 22.09.2012

Einladung Kindergottesdienst

19.05.12: Kindergottesdienst „Danke, dass es Dich gibt“
Bei schönstem Frühsommerwetter trafen sich am Samstag, 19. Mai zahlreiche Kinder im Pfarrgarten in Rotenberg zum Kindergottesdienst. Anhand von alltäglichen Gegenständen und in einer Geschichte, für die einige Kinder in die Rolle von Tieren schlüpften, habe wir uns überlegt, wie viel die Eltern und manchmal auch Großeltern für uns tun und wie wir uns dafür bedanken könnten. Weil Muttertag und Vatertag erst kürzlich waren, haben wir diese Tage dabei mit einbezogen. Am Ende konnte jedes Kind eine Blume mit nach Hause nehmen um sie einem Menschen zu schenken, dem es „Danke“ sagen möchte.
Euer KiGo-Vorbereitungsteam

14. Kindergottesdienst 14. Kindergottesdienst 14. Kindergottesdienst 14. Kindergottesdienst 14. Kindergottesdienst 14. Kindergottesdienst

04.05.12: Einladung zum nächsten Kindergottesdienst am 19.05.2012

Einladung Kindergottesdienst

21.03.12: Kindergottesdienst „Vom Gärtner mit dem Zaubergarten“
Trotz wunderschönem Frühlingswetter fanden sich am Samstag, 17. März wieder viele Kinder in Begleitung ihrer Eltern oder Großeltern in der Rauenberger Kirche ein, um gemeinsam einen „Mitmachgottesdienst“ zu feiern.
Besonders freute uns alle, dass Pfarrer Joachim Viedt den Gottesdienst mitfeierte. - Toll, dass die anwesenden Kindergarten- und Grundschulkinder sich mal „ihren neuen Pfarrer“ von Nahem anschauen konnten! –
Mit dem Lied „Im Namen des Vaters…“, begann der Kindergottesdienst. Danach wurden mehrere Fühlsäckchen herumgereicht und die Kinder durften den Inhalt ertasten. Es waren Sonnenblumenkerne! – Nach einem Gespräch darüber, welche verschiedenen Samen die Kinder kennen, wurde zur Geschichte „Der Gärtner mit dem Zaubergarten“ übergeleitet. – Das Zuhören viel den Kindern leicht, denn natürlich wurde alles sehr kindgemäß dargeboten: Mit gelegten Tüchern und entsprechenden Gegenständen, der Mithilfe der Kinder und sogar einem kleinen Theaterspiel.
Richtig fetzig ging es dann mit dem Bewegungslied „Gott hält die ganze Welt in seiner Hand“ weiter. – Es wurde lauthals gesungen und heftig zum Rhythmus mitgeklatscht!! – Nach dem Geschichte-Zuhören war das genau das Richtige! –
Doch zum „Schatz“ konnte die Geschichte für uns nur dann werden, wenn wir auch deren Inhalt verstanden haben. – Und so waren wir alle gespannt, ob die Kinder die vorbereiteten Verständnisfragen beantworten konnten, die danach gestellt wurden. Doch sehr genau wussten die Kinder vom Gärtner zu erzählen, der sich Zeit nahm, den Kindern zuzuhören und der ihnen wunderschöne Geschichten erzählte. – Warum der Gärtner nie gießen musste? – Klar doch! – Es gab ja einen Zauberbrunnen, der den Garten immerfort mit Wasser versorgte! Durch diesen wurde die traurige und mutlose Frau, die am Ende der Geschichte als Besucherin in den Garten kam, auch wieder glücklich. Auf die Frage, was der Gärtner am Ende der Frau mit auf den Weg gab, kam auch sofort die Antwort: „Samen, damit sie selbst auch einen Garten anlegen konnte.“
Bereichernd waren auch die Antworten auf die Frage, worum sich denn die Kinder zu Hause „kümmern“ können. – Da waren natürlich die Hasen, Hunde und Katzen an erster Stelle; jedoch auch das „Zimmer aufräumen“ wurde genannt. – Und dass man sich um jüngere Geschwister „kümmern“ kann, ist doch Ehrensache. –
Wie schön ist es doch zu wissen, dass unser uns liebende Gott sich auch „kümmert“ .
… um die ganze Welt … und auch um „uns“!
Nach dem mit Gesten gebeteten Vater Unser duften alle Kinder gegen Ende des Gottesdienstes Kressesamen in kleine Töpfchen mit Erde säen. - - … Etwas zum „mit nach Hause nehmen“ und etwas zum „kümmern“. – Mit ein klein wenig Geduld, lässt sich die Kresse bald ernten und gemeinsam essen.
Mit dem Lied „Du bist da“ endete unser Gottesdienst. –
… Tschüss bis zum nächsten Mal! .. Vielleicht am 11. Mai um 17:00 Uhr in Rotenberg?
Wir würden uns über viele Besucher freuen!
Euer Kindergottesdienstteam

13. Kindergottesdienst 13. Kindergottesdienst 13. Kindergottesdienst 13. Kindergottesdienst 13. Kindergottesdienst

10.03.12: Einladung zum nächsten Kindergottesdienst am 17.03.2012

Einladung Kindergottesdienst

10.12.11: Kindergottesdienst „Der allerkleinste Tannenbaum“
Mitten im Advent fanden sich am Samstag über 40 Kinder mit Eltern oder Großeltern zum Kindergottesdienst in der Rauenberger Kirche ein. Zunächst legten sie aus mitgebrachten Tannenzweigen einen Tannenbaum zusammen. Anschließend verfolgten sie gespannt die Bildergeschichte vom kleinsten Tannenbaum: Der war zuerst traurig, weil er nicht wie seine „großen Brüder“ in der Stadt Weihnachten feiern konnte. Doch an Weihnachten versammelten sich die Tiere des Waldes um ihn herum, so dass er ein wunderschönes Fest erleben konnte. Dabei lernte er, dass man nicht groß sein muss, um bedeutend zu sein. Selbst Jesus ist als kleines Kind in der Welt erschienen.
Weil Weihnachten die „Geburtstagsparty“ für Jesus ist, tanzten die Kinder fröhlich zum Weihnachts-Geburtstagslied. Natürlich haben wir auch „Oh Tannenbaum“ gesungen.
Der nächste Kindergottesdienst ist für den 17. März 2012 geplant. Wir werden an dieser Stelle rechtzeitig daran erinnern.
Wir wünschen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr!
Das Kindergottesdienst-Team

12. Kindergottesdienst 12. Kindergottesdienst 12. Kindergottesdienst 12. Kindergottesdienst 12. Kindergottesdienst

04.12.11: Einladung zum nächsten Kindergottesdienst am 10.12.

Einladung Kindergottesdienst

23.05.11: Kindergottesdienst „Zeitreise nach Galiläa“
Am Samstag, den 24. September, machten sich die Kinder im Kindergottesdienst bei sonnigem Wetter auf eine spannende Zeitreise. Der Hirtenjunge Jonathan holte die Kinder in Malschenberg ab und führte sie durch eine Zeitschleuse um über 2.000 Jahre zurück an den Platz, an dem Jesus die 5.000 speiste. Dort angekommen lauschten sie der Geschichte von den 5 Broten und 2 Fischen, die sich auf wundersame Weise vermehrten (Joh. 6, 1-15). Auch wir versuchten, dieses Wunder nachzuvollziehen. Die Kinder hatten in Rucksäcken einige Brötchen und Getränke mitgebracht. Weil wir diese aber nicht vermehren konnten, teilten wir alles miteinander. So bekamen alle zu Essen und zu Trinken, und wir hatten am Ende noch etwas übrig. Jonathan brachte dann die Kinder wohl behalten durch die Zeitschleuse zurück nach Malschenberg. Zur Erinnerung an diese spannende Zeitreise bekam jeder noch ein Brötchen mit nach Hause, um es in der Familie zu teilen.

11. Kindergottesdienst 11. Kindergottesdienst 11. Kindergottesdienst 11. Kindergottesdienst 11. Kindergottesdienst 11. Kindergottesdienst 11. Kindergottesdienst

15.09.11: Einladung zum nächsten Kindergottesdienst am 24.09.

Einladung Kindergottesdienst

23.05.11: Kindergottesdienst zum Thema „Verlieren und wiederfinden“
Im Kindergottesdienst am Sa, den 21. Mai, in der St. Wolfgang Kirche Malschenberg, ging es darum, Verlorenes wieder zu finden. Sogar die Kinder haben schon einmal die Erfahrung des Suchens gemacht und Kuscheltiere oder Spielzeugautos gesucht aber irgendwann, irgendwo wiedergefunden.
Zu Besuch war „Wolle“ das Schaf, das uns von seiner Erfahrung des „Verschwundenseins“ berichtet hat. Zum Glück hatte es Emil seinen Hirten, der auf Wolle und die anderen 99 Schafe aufpasste. Deutlich wurde auch, dass „unser“ Hirte auf seine Schäfchen aufpasst. Dies wurde in einem Plakat verbildlicht, das wir in der Kirche aufgehängt haben. Viele Schafe sind mit Wolle beklebt und um unseren Hirten platziert worden.
S.Sch.

10. Kindergottesdienst 10. Kindergottesdienst 10. Kindergottesdienst

26.02.11: 9. Kindergottesdienst der SE Rauenberg
Viele verkleidete Kinder mit ihren „närrischen“ Begleitpersonen kamen zu unserem Kindergottesdienst am vergangenen Samstag in die Pfarrkirche St. Peter uns Paul Rauenberg. Mit viel Freude, Spaß und Schwung feierten wir gemeinsam mit unserem Gast, dem Clown, unseren Gottesdienst. Der Clown zeigte uns dass Gottesdienst feiern und Kirche viel Spaß und Freude machen, wenn man nicht alleine ist. Auch die Geschichte von „König Hupf dem I.“ machte deutlich das wir Lachen und Freude in unserem Alltag und somit in unserem gesamten Leben brauchen und andere mit Lachen und Freude anstecken können. Am Ende gingen alle sehr lebhaft, lustig, beschwingt und freudig in die närrischen Tage. Das Kindergottesdienstteam wünscht allen schöne ausgelassene Faschings Tage und freut sich auf die nächsten Kindergottesdienste. Wir freuen uns sehr auf Verstärkung in unserem Team! Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Gemeindereferentin Simone Schnür Tel. 07253-21100 oder per Mail (Kontakt)
S.Sch.

04.12.10: 8. Kindergottesdienst der SE Rauenberg
Warum stellen wir am Nikolaustag den Stiefel vor die Tür? Diese Frage stellte sich den über 30 Kindern die mit ihren Eltern zum Kindergottesdienst im Dezember gekommen waren. Natürlich hat dieser Brauch etwas mit dem Heiligen Nikolaus zu tun, der vielen armen Menschen Gutes getan hat. Eine Legende erzählt dass er drei Mädchen in der Nacht Goldkugeln in den Socken gesteckt hat und sie sich dadurch einen Mann suchen konnten. Auch die Kinder machten sich Gedanken wie man heute teilen und anderen helfen kann. Nach einem gemeinsamen Lichterprozession durch die Kirche – nachher war nicht festzustellen, was mehr leuchtete, die Kerzen oder die Kinderaugen - bekam jedes Kind einen Nikolausstiefel aus Pappe mit nach Hause. In diesem gab es viel zu entdecken. Im Stiefel war auch ein Licht, das sie jemandem schenken konnten. So wurde klar, dass auch heute noch gegenseitiges helfen und teilen ein wichtiger Bestandteil unseres Miteinanders ist. Das Vorbereitungsteam freut sich sehr auf Unterstützung! Wir wünschen allen eine schöne Adventszeit und geben ein Nikolausgedicht mit auf den „Weg“.


Es rauscht der Wind um Winterwalde
durch die kühle graue Flur
und ein Jeder hofft, - schon balde
find er Sankt Nikolauses Spur.


Ach, wann wird er endlich kommen,
dieser heiß ersehnte Gast ?
Kinder blicken teils benommen
von Baum zu Baum, von Ast zu Ast.


In den Blicken heißes Sehnen,
Fragen, was wird dann geschehn ?
Und mancher tut schon mal erwähnen,
„Ich hab Sankt Nikolaus gesehn“.


Langsam neigt der Tag sich nieder,
Die Winternacht, sie steigt herauf,
als ein leises Raunen wieder,
stoppt der Kinder frommen Lauf.


Da aus dunstigem Gefilde
steigt wie eine Nebelnacht,
ein stilles schattiges Gebilde,
und die Dämmerung ist erwacht.


Kinderblicke werden helle
die Gesichter sind verzückt,
als Niklaus an der Tagesschwelle,
tritt in ihren Sehnsuchtsblick.


Du guter alter Nikolaus,
du Freund der Kinder nah und fern,
leer Deinen Sack heut bei uns aus,
wir alle haben dich so gern.
S. Sch

Der nächste Kindergottesdienst wird rechtzeitig bekannt gegeben.

8. Kindergottesdienst 8. Kindergottesdienst

25.09.10: 6. Kindergottesdienst der SE Rauenberg
Viele Kinder haben sich mit ihren Eltern „Zeit genommen“ um miteinander Gottesdienst zu feiern. Eine beachtliche Anzahl verschiedener Uhren, die in unserer Mitte lagen zeigten an, dass es um das Thema Zeit ging. Wofür wir diese Uhren im Alltag benötigen, verdeutlichten die Kinder treffend in Beispielen. Die Lieder, Gebete und eine Bärengeschichte zeigten auf, was wir mit unserer geschenkten freien Zeit tun können. Besonders die Freundschaft und die Zeit füreinander standen im Mittelpunkt. Zur Erinnerung an den schönen Kindergottesdienst bekam jedes Kind die Bärengeschichte mit nach Hause. Das Vorbereitungsteam freut sich auf Verstärkung. Wer Interesse hat lebendige und kindgerechte Gottesdienste mitzugestalten kann sich gerne bei unserer Gemeindereferentin Simone Schnür melden (Tel: 07253-21100)
Der nächste Kindergottesdienst ist am Sa, 4. Dezember um 16 Uhr in St. Wolfgang Malschenberg, hier feiern wir den Advent.

06.03.10: 5. Kindergottesdienst der SE Rauenberg
Am Samstag, den 12. Juni waren die Türen der Malschenberger Kirche für uns geöffnet. Wieder waren wir eine Gruppe mit ca. 20 Kindern und deren Eltern, die miteinander „Kirche für Kinder“ erlebten.
Dieses Mal ging es um ein recht anspruchsvolles Thema:
„Wo wohnt der liebe Gott“… hieß es und die Kinder waren aufgefordert, wie kleine Detektive auf Spurensuche nach ihm zu gehen. Natürlich fanden wir gemeinsam viele, viele Hinweise: Da war die Bibel, die uns Geschichten über Jesus und Gott erzählt. Auch die Kerze und das Jesuskreuz, so stellten wir fest, sind Symbole für Gott. Helfer für unsere Spurensuche waren auch Gebete, wie das „Vater Unser“, Lieder und das Bilderbuch „Hinter dem Hügel“. Durch das Bilderbuch erarbeiteten wir, dass es viele Dinge gibt, die wir nicht sehen können, dass wir jedoch trotzdem in unserem Herzen spüren: Sie sind da. So z.B. die Sonne, die wir nachts nicht sehen können oder die Sterne, die tagsüber nicht zu sehen sind. „Gott ist überall“, stellten wir am Ende zufrieden fest und wir sangen gemeinsam: „Er ist da, immer da, immer da“. „Och, schon zu Ende?“… meinte ein Kind, als wir nach der Verabschiedung mit dem Aufräumen begannen.
... Welch ein schönes Lob für uns! Wir freuen uns schon jetzt auf unseren nächsten Gottesdienst, den wir auf der Wiese vor dem Rotenberger Pfarrzentrum feiern wollen.

5. Kindergottesdienst 5. Kindergottesdienst 5. Kindergottesdienst

06.03.10: 4. Kindergottesdienst der SE Rauenberg
Die Kindergottesdienste in der SE Rauenberg werden auch 2010 wieder gefeiert! Den ersten für dieses Jahr, feierten wir mit vielen Kindern und ihren Eltern am 06. März, in der kath. Kirche St. Peter und Paul. Dieses Mal war das Thema „Licht durch´s Dunkel“. Das Kreuz stand in unserem Gottesdienst ganz im Mittelpunkt. Vor allem die Kreuze, die die Kinder selbst mitgebracht haben und in unsere Mitte gelegt haben. Auch die Erfahrung, dass jeder Einzelne von uns ein Kreuz ist, wenn wir die Arme ausbreiten, war eine Wichtige an diesem Nachmittag. So haben wir auch „unsere Herzen“ zu einem Kreuz in die Mitte gelegt, um zu zeigen: Wir sind jetzt ganz da und Jesus ist unser Freund.
Die biblische Geschichte berichtete uns von Jesus, der verurteilt und verspottet wurde und am Kreuz gestorben ist. Natürlich wagten wir einen Blick auf Ostern hin, denn Jesus hat den Tod besiegt und ist Auferstanden. Dies feiern wir an Ostern. Als Wegbegleiter bis Ostern bastelten wir alle zusammen ein kleines Kreuz, dass jedes Kind mit nach Hause nehmen durfte.
Wie immer war der Gottesdienst lebendig, bunt und kindgerecht gestaltet.
Wir laden bereits heute für unseren nächsten Kindergottesdienst am Sa, 12. Juni um 17 Uhr in Malschenberg ein.

4. Kindergottesdienst 4. Kindergottesdienst 4. Kindergottesdienst 4. Kindergottesdienst

12.12.09: 3. Kindergottesdienst der SE Rauenberg
Am Samstag vor dem dritten Advent war es wieder so weit: Der dritte Kindergottesdienst in der Pfarrkirche St. Peter und Paul Rauenberg wurde gefeiert.
Viele Kinder kamen mit ihren Eltern um den Adventskranz etwas genauer in den Blick zu nehmen. Der Gottesdienst stand unter dem Thema„ Wenn unsere Kerze brennt, dann feiern wir Advent“. Doch wir hörten von einer Kerze, die Angst hatte zu brennen und so schön bleiben wollte wie sie ist. Schnell wurde jedoch durch eine „Alte“ Kerze vermittelt, dass es die Aufgabe einer Kerze ist zu brennen, Licht und Wärme zu verschenken und unsere dunkle Welt hell zu machen.
So wurden auch die drei Kerzen unseres selbst gestalteten Adventskranzes entzündet. Als Zeichen für das Licht, auch bei uns zu Hause, durfte jedes Kind eine Kerze, als Wegbegleiter durch die restliche Adventszeit, mit nach Hause nehmen.
Auch im neuen Jahr werden wieder Kindergottesdienste gefeiert. Die genauen Termine werden über die Rundschau und der Homepage www.se-rauenberg.de (Kirche für Kinder) bekannt gegeben
Mit dem Gedicht „Weihnachten“ von Rolf Kenzer wünschen wir allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Jahreswechsel.

Ein Kind wurde geboren,
im Stall in dunkler Nacht.
Es hat das helle Licht,
in unsere Welt gebracht.

Ein Kind wurde geboren,
da strahlt ein heller Stern.
Und viele Leute kamen
Und suchten nach dem Herrn.

Das Kind wurde geboren.
Den Namen wisst ihr schon.
Das Kind heißt Jesus Christus
Das Kind ist Gottes Sohn.

3. Kindergottesdienst 3. Kindergottesdienst 3. Kindergottesdienst

17.10.09: 2. Kindergottesdienst der SE Rauenberg
Viele Kinder mit ihren Eltern kamen zum zweiten Kindergottesdienst in St. Wolfgang Malschenberg „um Farben für den Winter zu sammeln“.
Zu Beginn des Gottesdienstes erfuhren die Kinder mit Hilfe von Eisakkus, wie sich Kälte anfühlt. Da der Herbst nun fortschreitet und der Winter bald vor der Tür steht, spielten uns einige Kinder die Geschichte der kleinen Maus Frederik und seinen Freunden vor. Das Spiel wurde durch Orffinstrumente musikalisch untermalt. Die Geschichte zeigte allen, wie man sich und anderen, mit Sonnenstrahlen, Worten und Farben, die kalte Jahreszeit gestalten kann. Auch in unserem Leben genügt es nicht alleine einen Wintervorrat an Nahrungsmitteln zu haben, sondern wir können nur überleben wenn wir anderen Menschen etwas Gutes zusagen, Wärme schenken und das Leben farbenfroher machen.
Dies drückten die Gottesdienstbesucher in einem „Freudentanz“ zum Frederik Lied aus, der mit bunten Tüchern getanzt wurde. Am Ende des Tanzes wurden die Tücher um unsere Mitte gelegt, so dass eine bunte Sonne entstand. Die Kinder konnten spüren wie Wärme ist und in den Fürbitten haben wir an alle gedacht, deren Leben nicht so bunt und warm ist. Der Segen, ein guter Zuspruch und Wegbegleiter rundete den Gottesdienst an und sicherlich erinnern sich alle, besonders wenn es draußen kalt ist, an die kleine Maus Frederik die Sonnenstrahlen, Worte und Farben gesammelt hat.
Das Vorbereitungsteam freut sich schon auf den nächsten Kindergottesdienst am 12. Dezember. Der genaue Ort wird noch bekannt gegeben.

2. Kindergottesdienst 2. Kindergottesdienst 2. Kindergottesdienst 2. Kindergottesdienst

13.06.09: 1. Kindergottesdienst der SE Rauenberg
Am heutigen Samstag fand der erste Kindergottesdienst der SE in der Unterkirche Rauenberg statt. Viele Kinder waren mit ihren Eltern gekommen um dem Schatz Gottes auf die Spur zu kommen. Schnell wurde klar, dass der Schatz Gottes keine Edelsteine, Ketten, Perlen oder Gold ist, sondern Gegenstände die mit uns und unserem Alltag zu tun haben. Dinge die wir unbedingt zum Leben brauchen wie unsere Kuscheltiere, den Ehering, das Kreuz, eine Kerze, eine rote Rose die für Natur und die Liebe untereinander steht und ein Herz, das jeden Einzelnen von uns symbolisierte. Der wahre und Einigste Schatz für Gott sind nämlich wir Menschen mit unseren Fähigkeiten und Talenten.
Viele ganzheitliche Elemente luden die Kinder mit ihren Eltern ein die Feier des Gottesdienstes und der Gemeinschaft zu erleben und zu feiern. Der erste Kindergottesdienst war für alle ein schönes Erlebnis. Im Oktober wird es einen nächsten Kindergottesdienst geben und das Vorbereitungsteam freut sich bereits schon heute darauf.

1. Kindergottesdienst 1. Kindergottesdienst 1. Kindergottesdienst 1. Kindergottesdienst 1. Kindergottesdienst
Fotos freundlicherweise von Brewig zur Verfügung gestellt.